Kempe Brief 2018-2 – Jubiläumsausgabe 50 Jahre KEMPE

kempe referentManagement – Referent Im Ramada Hotel

Ja, am 1.8.1968 habe ich im zarten Alter von 20 mit meinem Bruder Ernst, am Wehrhahn 24, KEMPE Immobilien gestartet. Mein Bruder ist im Herbst 1971 ausgeschieden und dafür kam meine Frau an Bord. Die Einzelheiten – oder wichtigen Projekte – finden Sie unter Referenzen auf der Homepage. Vor ein paar Tagen war ein Schülerpraktikant im Alter von 16 Jahren bei uns, für ihn muss ich wie ein Dinosaurier gewirkt haben. Da er sehr aufgeweckt war, habe ich mich gefragt, wie sieht die Immobilien – Wirtschaft in 50 Jahren aus?

 

Nehmen wir also die Zeitreise der Vergangenheit und setzen diese in die Zukunft?

Zum Beispiel übersehen viele Menschen, dass das Eigentumswohnungsgesetz, das uns heute so selbstverständlich vorkommt, erst nach dem zweiten Weltkrieg geschaffen wurde. 1968 war die Wohnungsnot noch nicht zu Ende, es wurden in Spitzenzeiten bis 1973 630.000 Wohnungen im Jahr neu errichtet. Heute nur noch ca. ein Viertel davon. Der erste Ölpreisschock hat die Welt mit „Autofreien Sonntagen“ verändert. Jetzt bekommen wir ein Dieselfahrverbot? Noch vor 10 Jahren gab es die Prognosen: Die deutsche Bevölkerung schrumpft – wir brauchen keine Wohnungen mehr. Jetzt zeigt sich, wie sich die Welt verändert hat – wir leben nicht allein, die Gesamtbevölkerung explodiert förmlich.

Die Geldentwicklung ist aus dem Ruder gelaufen, Geld wird gedruckt, als Monopol für die FED (Zentralbank der USA und im Besitz einer kleinen Gruppe).
– Die Europäische Zentralbank, geschaffen nach dem Vorbild und unter Kontrolle (derselben Gruppe)
– Die chinesische Zentralbank unter politischer Kontrolle und die Russische genauso.
Also kurz und gut, jeder der sich damit auseinandersetzt, stellt fest – das Geld wird von Interessen beeinflusst, die nicht nur „zum Wohle der Menschheit“ ausgerichtet sind. Aus diesem Grund habe ich das Unternehmen auf die Aufgabe konzentriert:

Echte Werte schaffen
Immobilien – das geht nicht ohne Verantwortung für unsere Bereiche:

 

kempebrief thumbDownload
KEMPE Brief
PDF

 

 

 

 kbrief testamonial

 

Eigentum ist die Grundlage der Freiheit. Die politischen Voraussetzungen sind in Europa gegeben. Mit dem Immobilienerwerb ist auch immer ein Stück Unabhängigkeit und finanzielle Freiheit erreicht. Ihre Lebensqualität können Sie selbst in die Hand nehmen und der nächsten Finanzkrise schadlos entgegen sehen.

 

Solingen BergCarre Eigentumswohnungen


Eigentumswohnungen Solingen Eller Gärten


 

herausforderung


 

Kempe Bücher

Bücherliste:

1. Der Makler heute – Arbeitsweise und Vorgehen in der Maklerbranche
2. Wie mache ich mich als Immobilienmakler selbstständig.
3. Ratgeber Banken – Umgang mit Geldinstituten 100 Tipps für kritische Bankkunden.
4. Immobilienprofis – Wie Makler erfolgreich arbeiten und Ihr Vorgehen.
5. Selfmademen und Millionäre.
6. Immobilien ohne Geld.
7. Wie verdiene ich durch Immobilien ein Vermögen.
8. Manager Geheimnisse.
9. Feng Shui – Die Kunst Immobilien – Vermögen auf zu bauen.
10. Karrieregeheimnisse in der Finanzdienstleistungs-Branche.
11. Millionen Coup – Ein wahrer Immobilien – Triller.
12. Warum und welche Sachwerte Geldwerte schlagen müssen.
13. Die Erfolgsampel.
14. Vermögensaufbau trotz Rettungsschirm und Schuldenbremse.
15. Immobilien – Erfolg. Echte Werte schaffen.


 

 

Rückantwort

infomaterial

Das neue Buch von Klaus Kempe: Immobilien-Erfolg Echte Werte und Lebensqualität schaffen.

buch lebensqualitaetIn diesem Buch geht es um Immobilien. Und darum, wie Sie mit Immobilien erfolgreich sein können. Dabei liegt der Fokus nicht auf irgendwelchen Rechenbeispielen oder Häusern und Wohnungen an sich, sondern darauf, was Sie mit Immobilien erreichen können. Anders ausgedrückt: Wie Sie mit Hilfe von Immobilien ein erfolgreiches Leben führen können.

Bei Amazon erhältlich
(auch als eBook und Kindle).

 

 

 

Immobilien-Forum 2018 - 2 | Das Expertengespräch rund um das Thema Finanzen und Immobilien

Herzliche Einladung zum Immobilienforum

Freitag, 19. Oktober 2018 um 19 Uhr

Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür am 1. August 2018

50Jahre

 

>> zum Kempe Brief 1-2018

Drucken